FC Hansa Rostock - Mit gutem Start in die 3. Liga?

FC Hansa Rostock – Mit gutem Start in die 3. Liga?

Fans von Hansa Rostock

Nach der 0:3 Niederlage am 2. Spieltag in Unterhaching. fragten sich sicher viele Hansa Fans, ob sie dieses Jahr die gleiche Zittersaison erleben, wie in der Katastrophen-Saison im letzten Jahr. Damals ist die Kogge als Tabellenletzter der 2. Bundesliga abgestiegen. Die Mannschaft hatte eine schwache Offensive und eine grottenschlechte Abwehr. Der 1. Spieltag machte allerdings schon ein klein wenig Hoffnung. Hier schafften die Rostocker ein knappes 2:1 gegen die Stuttgarter Kickers. Heute am 3. Spieltag, schafften die Kicker vom FC Hansa ein beeindruckendes 4:1 gegen Babelsberg und sorgten damit für Wiedergutmachung für die Leistung in Unterhaching.

Kapitän Sebastian Pelzer

Was hat sich seit dem Abstieg getan?

In der Sommerpause hat Wolfgang Wolf die Mannschaft fast komplett umgebaut. Viele Talente aus der eigenen Jugend haben den Verein in Richtung 1. oder 2. Bundesliga verlassen. Unter anderem Kevin Pannewitz und Tobias Jänicke. Für die talentierten Jung-Spieler ist die 3. Liga einfach zu unattraktiv. Es wurden seitdem viele neue Spieler verpflichtet, jedoch keine namhaften. In den nächsten Wochen wird sich zeigen, ob die neuen Spieler die Erwartungen erfüllen können. In den bisherigen Spielen zeigte sich die Abwehr als größte Schwäche im Spiel bei den Rostockern. Kapitän Sebastian Pelzer wird in dieser Saison gefordet sein die junge, noch nicht eingespielte, Mannschaft zusammenzuraufen und zum Aufstieg zu führen. Mohamed Lartey hingegen ist, wie schon häufig in der letzten Saison, bereits zu Saisonbeginn verletzt. Er hat bereits zwei der drei ersten Spieltage aufgrund von Gesundheitsproblemen verpasst.

Welche der Neuzugänge haben das größte Potential?

Johan Plat

Am interessantesten aller Neuzugänge ist wohl Johan Plat. Der 25-jährige Niederländer hat nun bereits 2 Saisontore erzielt und wirkt auch sonst so, als bringe er alles mit, was ein Stürmer heute braucht. Auch der Österreicher Denis Berger überzeugte schon mit einem schönen Freistoßtor gegen die Stuttgarter Kickers. Der Tscheche Smetana ist ebenfalls ein groß-gewachsener Stürmer und hat bereits einen Treffer in der 3. Liga erzielt.

Wie lautet unsere Prognose für Hansa in der 3. Liga?

Wir denken, dass Hansa Rostock mit dem aktuellen Kader durchaus noch ein Wörtchen um den Aufstieg mitreden kann. Auch wenn die bisherigen Auftritte nicht alle Überzeugend waren, hoffen wir, dass die Abwehr etwas mehr Routine bekommt und der Angriff etwas kaltschnäuziger wird.

Wir wünschen dem FC Hansa Rostock viel Erfolg in dieser Spielzeit. Wir hoffen das es zum Aufstieg in die 2. Bundesliga reicht.

Be Sociable, Share!