Klitschko-Bezwinger Corrie Sanders wurde bei Geburtstagsfeier erschossen

Corrie Sanders, Ex-Schwergewichtsweltmeister im Boxen, starb heute in Südafrika an Schussverletzungen. Diese erhielt er bei einem Raubüberfall bei der Geburtstagsfeier seiner Tochter. Sanders wurde durch seinen spektakulären KO-Sieg über Wladimir Klitschko bekannt. Er brachte den jüngeren Klitschko 2003 in 4-mal zu Boden. Der Sieg war damals eine absolute Sensation. Sanders verlor den Titel bereits einen Kampf später gegen den älteren Klitschko.
Seit 2008 war Sanders nicht mehr im Boxsport aktiv. Er arbeitete nach seiner Karriere im Boxen für eine Bank in Südafrika. Corrie Sanders wurde 46 Jahre alt. Ruhe in Frieden…

Be Sociable, Share!